Mädchengarderobe

Halli-Hallo am Samstagabend!

Langsam aber sicher beginnt die Weihnachtszeit. Heute möchte ich Euch, schon einmal die grobe Fassung von unserem Adventskalender vorstellen. Er ist noch nicht fertig, denn bis zum 1. Dezember dauert es noch ein bisschen, aber falls Ihr noch eine Idee sucht, vielleicht ist es ja Die🙂.
Bei uns gibt es in diesem Jahr einen Tannenbaum. Noch schaut er so aus:

DSCN3270

Leider sind heute alle Fotos in unglaublich schlechter Qualität…. Mit Lichterketten habe ich einen Tannenbaum an die Wand gehängt. Einfach mit Tesa oder Masking tape befestigen. Meine Lichterketten laufen mit Batterien, deshalb hab ich auf diese mit meinem Sohn Fliegenpilze geklebt. An der Spitze hängt inzwischen auch noch ein silberner Stern. Am ersten Dezember, hänge ich noch Christbaumkugeln, Weihnachtsanhänger und natürlich die gefüllten Säckchen von meinen Kindern, an den Baum. Das ganze wird also noch viel bunter. Alles wird, wie der Baum auch mit Tesa bzw. Masking tape befestigt. Die Säckchen sind mit Playmobil oder Lego (ich hab zwei kleinere Sets gekauft und sie aufgeteilt), Haarspängchen, Plätzchenförmchen, Badekugeln und Bademalstifte und natürlich ein paar Süßigkeiten gefüllt. Nächste Woche zeige ich Euch dann den fertigen Baum🙂

Die Woche bin ich endlich Mal wieder richtig zum nähen gekommen. Es war auch aller höchste Zeit, das der Kleiderschrank meiner Tochter gefüllt wird. Leider ist sie seid Donnerstag krank, so dass es fast keine Tragefotos gibt…..

DSCN3268

Einmal hab ich die Hose Svenna von meiner Herzenswelt genäht (http://www.meineherzenswelt.de/ebooks/#h=1984-1416687966369). Die Hosen für meine Kinder habe ich in letzter Zeit immer gekauft, ich finde ab einem gewissen Alter, kann ich die Pumphosen einfach nicht mehr sehen. Deshalb hab ich mich sehr über diesen Schnitt gefreut. Endlich Mal keine Pumphose🙂. Sie ist innen gefüttert, in diesem Fall mit Baumwolle. Das war mein erster Versuch, die zweite Hose wird diese Woche genäht. Das E-Book ist sehr gut erklärt, aber ich denke Ihr solltet schon ein bisschen Näherfahrung haben. Auf der Hose habe ich eine 3-D Blumenapplikation gemacht.

DSCN3252

Das ist eine kostenlose Anleitung auch von meine Herzenswelt und findet Ihr hier http://www.meineherzenswelt.de/tutorials/

Sie ist ganz einfach und ich finde sie macht wirklich was her. Allerdings, vielleicht bei meiner Tochter ein bisschen ungeeignet. Sie liebt es schon jetzt an ihr rumzuzupfen. Die Nächste wird an ihrem Rücken befestigt🙂

DSCN3262

So sieht das ganze dann von hinten aus. Mit einer kleinen Häkelblume von meiner lieben Freundin Olga. Am Bauch ist eine Baumwollpasse mit einen Gummi. Vor lauter Angst, den Bauch meiner Tochter einzuquetschen, ist er ein bisschen weit. So das sie nach einiger Zeit zu einer Buggy wird, allerdings sitzt sie dank Windel immer noch über den Po. Also misst unbedingt den Bauchumfang Eures Kindes vorher aus.

Dann gab es noch zwei Pullover.

DSCN3282     DSCN3283

Das hier ist nach dem Schnitt von rosarosa genäht und heißt ganz passend Mieze :-) http://www.rosarosa.net/Ebooks-Schnittmuster/Ebook-Mieze-Miezekater-Puzzle-Shirt-von-74-bis-170-%239829%3B::498.html.

Dieser Schnitt zählt wirklich zu meinen Favoriten. Er hat unglaublich viele Variationen, mit Schulterbelegen, Rückenpasse, Puffärmelchen, gerafften Ärmeln, A-Form oder gerade, Kapuze und bestimmt noch einigen mehr. Die Anleitung ist klar und sehr gut bebildert. Diese hier ist mit Puffärmelchen, leider ohne Tragebild.

DSCN3280

Bevor Ihr Euch aber dieses E-Book kauft, habe ich noch ein anderes entdeckt. Dieses ist sogar kostenlos🙂

DSCN3275     DSCN3276

Ich finde den Stoff unglaublich toll, Mal kein rosa. Er ist vom Stoffmarkt und leider habe ich ihn online noch nicht wieder gefunden. Also wenn er Euch über den Weg läuft, vielleicht denkt Ihr an mich und gebt mir bescheid. Dieses E-Book hat nicht ganz so viele Möglichkeiten wie die Mieze, aber doch so einige. Ihr könnt es mit Beleg vorne nähen und die Ärmel ganz unterschiedlich gestalten und das Freebook ist auch noch unglaublich toll und detailliert beschrieben. Es lohnt sich auf jeden Fall Mal bei nEmada hinzuschauen, denn nächste Woche, gibt es noch ein Freebook für Jungs und bald einen Rock🙂. http://nemada.blogspot.de/p/freebooks.htm Und dank der tollen Anleitung, kann ich auch endlich mit der Nähmaschine richtig kräuseln. Ich habe dafür immer die Ovi umgebaut, aber mit der Nähmaschine geht es wirklich einfach und gut, vor allem wenn nur wenig gekräuselt werden muss. Wißt Ihr was ich am Nähen so mag? Passiert einem ein Fehler, kann er oft „vertuscht“ werden. Naja ich gebe zu, sehr oft ist der Nahtauftrenner mein bester Freund, aber manchmal geht es auch anders. Zum Beispiel hier. Bei der Passe, habe ich zuerst das weiße Bommelband angenäht, doch irgendwie bin ich verrutscht und habe den lilanen Stoff nicht überall erwischt, also habe ich dann die blaue Borte festgenäht. Dafür habe ich einen Zickzackstich genommen, bin allerdings in den lilanen Stoff gekommen, so das es echt nicht gut aussah, also habe ich nochmal eine Zackenlitze angenäht und irgendwie trotz Fehler, sieht es lustig aus🙂. Manchmal reicht es erfinderisch zu sein.

Nächste Woche kommt die Auflösung von den Paketen🙂

IMG_20141103_213644

Ich wünsche Euch allen, ein schönes Wochenende und hoffe Ihr werdet langsam aber sicher von der Weihnachtsstimmung erfasst,

Liebe Grüße Eure Melissa

Es weihnachtet….

Knecht Ruprecht

-Thedor Storm-

Von drauss‘ vom Walde komm ich her;

ich muss Euch sagen; es weihnachtet sehr!

Allüberall auf den Tannenspitzen

sah ich goldene Lichtlein blitzen;

Und droben aus dem Himmelstor

sah mit großen Augen das Christkind hervor;

und wie ich so strolcht`durch den finstern Tann,

da rief‘ s mich mit heller Stimme an.

„Knecht Ruprecht“ rief es, „alter Gesell,

hebe die Beine und spute dich schnell!

Die Kerzen fangen zu brennen an,

das Himmelstor ist aufgetan,

Alt‘ und Junge sollen nun,

von der Jagd des Lebens einmal ruhn;

Und morgen flieg ich herab zu Erden,

denn es soll wieder Weihnachten werden.“

Ich sprach: „O lieber Herre Christ,

meine Reise fast zu Ende ist;

Ich soll nur noch in diese Stadt

wo‘ s eitel gute Kinder hat.“

– „Hast denn das Säcklein auch bei dir?“

Ich sprach: „Das Säcklein, das ist hier:

Denn Äpfel, Nuss und Mandelkernn

essen fromme Kinder gern.“

– „Hast denn die Rute auch bei dir?“

Ich sprach: „Die Rute, die ist hier;

Doch für die Kinder nur, die schlechten,

die trifft sie auf den Teil, den rechten.“

Christkindlein sprach: „So ist es recht;

So geh mit Gott, mein treuer Knecht.“

Von drauss‘ vom Walde komm ich her,

ich muss euch sagen, es weihnachtet sehr!

Nun sprecht, wie ich‘ s hier innen find!

Sind‘ s gute Kind, sind‘ s böse Kind?

Langsam aber sicher kommt die Weihnachtszeit in schnellen Schritten. Dieses Jahr bin ich für fünf Menschen eine kleiner Weihnachtsbote.

Und so machen sie Morgen diese 5 Päckchen auf die Reise🙂.

IMG_20141103_213644

Mehr dazu erfahrt Ihr das nächste Mal🙂.

Heute zeig ich Euch noch schnell die letzten genähten Werke. Die Garderobe von meinem Sohn wurde aufgefrischt, so sind 2 neue Pullis entstanden. Eigentlich sind es drei, aber einer bleibt nicht bei uns🙂

Da mein Sohn, beim fotografieren krank war, mussten wir das ganze abbrechen, also wundert Euch nicht.

DSCN3232     DSCN3233

Mein Sohn liebt diesen Pulli, er hat ihn jetzt zwei Tage angehabt und nur unter lauten Protest durfte ich ihn waschen. Der Tigerstoff ist aus Jersey und ein Fotodruck. Für alle drei Pullis habe ich wieder das Schnittmuster „Leo“ von pattydoo ( https://www.pattydoo.de/schnittmuster/kindershirt-leo) verwendet, nur dieser hier ist ohne Kapuze. Bei jedem T-Shirt oder Pulli, war die Naht vom Halsbündchen sichtbar, was mir nicht wirklich gefallen hat. Ihr könnt, die Naht auf dem unteren Bild, dass ich zur Veranschaulichung angehängt habe, ein bisschen sehen.

2014-04-19 23.46.33

Durch Zufall, bin ich auf den Blog von Hamburger Liebe auf verschiedene Kragentutorials gestoßen. Und habe die Naht, mit einem Einfassstreifen eingefasst. Es ist gar nicht schwer und geht erstaunlich schnell. Allerdings ist mir vor lauter Eifer, gleich ein kleiner Fehler unterlaufen. Bei mir geht der Einfassstreifen einmal um das ganze Shirt. So ist es aber nicht gedacht. Er fasst nur die hinter Naht von einer Schulter zu anderen ein. Da der Einfassstreifen nochmal festgesteppt werden muss, seht Ihr auf der Vorderseite auch die Naht, dies bleibt einem erspart, wenn nur die hintere Seite eingefasst wird🙂. Das nächste Mal mach ich es hoffentlich richtig.

Und das, sind noch die beiden anderen.

DSCN3236     DSCN3237     DSCN3240

DSCN3243

Jetzt wünsche ich Euch vom ganzen Herzen, dass Euch die Weihnachtsstimmung, langsam aber sicher erfasst,

bis bald, Eure Melissa

„Cars-Auto-Geburtstagsparty“ 2

Und hier bin ich schon wieder.

Jetzt geht es um die richtige Kinderparty🙂. Vielleicht ist ja die ein oder andere Idee dabei, die Ihr brauchen könnt (das würde mich unglaublich freuen🙂

Gerne hätte ich Euch mit Bildern überhäuft, doch sind auf diesen immer die Kindergesichter zu sehen, so dass ich es nicht tun kann. Ich hoffe Ihr habt viel Phantasie, so dass Ihr es Euch vorstellen könnt.

Ja, die Party war schon ein bisschen Arbeit, hat aber unglaublich Spaß gemacht, vielleicht kam auch ein bisschen die Erzieherin in mir durch….

Zuerst bekam jedes Kind eine passende Einladungskarte.

DSCN2483     DSCN2484

Mein Sohn ist kein großer Maler, um so mehr hat es mich gefreut, dass er unbedingt seinen Namen auf die Rückseite schreiben wollte. Er hat davor noch nie geschrieben, es sind also seine ersten Schreibversuche🙂

Auch hier gab es einen Autokuchen. Leider schaut er auf dem einzigen Bild das ich habe, sehr schief aus. Aber dafür hat er Charakter🙂

DSCN2665

Der Tisch war mit lauter Spielzeugautos dekoriert und dazu hatten wir Pappteller, Becher und Servietten von Cars. Im nachhinein kam mir noch DIE Dekoidee. Bestimmt wäre es toll gewesen, wenn ich auf den Tisch mit Maskintape Straßen aufgeklebt hätte. Nun ja, auch ohne war der Spaß groß.

Nach dem Kuchen essen, ging es dann raus zu einer Schnitzeljagd.

Vor der Tür erzählte ich den Kindern, dass sie nun Rennfahrer sind, aber leider noch kein Auto haben, denn um ein Rennfahrer zu sein, müssen diese unglaublich viel können. Wir machten uns also auf den Weg, richtige Rennfahrer zu werden um dann Auto fahren zu können.

Zuerst übten wir dafür laute und leise Motorengeräusche. Auf den Gehweg hatte ich Pfeile gemalt denen sie folgen konnten. An jeder Straße gab es ein gemaltes Stoppschild, damit sie gleich wußten, das sie stehen bleiben mussten und zwischendurch gab es immer Mal wieder einen Luftballon das war das Zeichen für Station. Zwischen den Stationen, gab es kleine Hindernisse. So habe ich z.B. ein Hupfkästchenspiel aufgemalt, eine Linie die sie mit lauten Motorengeräuschen entlang laufen sollten, Zahlen von 1-10 auf die sie der Reihe nach steigen sollten, Schlangenlinien auf denen sie laufen sollten und viele mehr.

Die erste Station war an einer großen Wiese. Hier spielten wir das Laufspiel „Halt-Stopp“. Die Kinder liefen wild umher und immer Mal wieder rief ich „Stopp“, sie mussten beim Signal erstarrt stehen bleiben.

Dann ging es weiter zu nächsten Station.  Hier hatte ich einen Fahrradschlauch den sie mit einer Luftpumpe aufgepumpt haben.

An Station 3 hatte ich ein Pappauto ohne Räder. Mit verbunden Augen, sollten sie die Räder an der richtigen Stelle plazieren.

DSCN2485

Die Räder hatten an ihrer Rückseite doppelseitiges Klebeband, so dass sie gut kleben blieben und auch wieder abgingen.

Danach gab es eine Station, bei der die Kinder auf verschiedene Schrauben die Muttern drehen mussten.

Und bei der letzten Station hatte ich ein Brett dabei auf dem immer zwei Kinder zwei Spielzeugautos um die Wette runter fahren ließen (mir fällt gerade auf, das mir eine Station fehlt, ich werde sie nachtragen…).

Für diese Schnitzeljagd hatte ich gar nicht so viel Zeit eingeplant, aber ich hab so gestaunt, wie lang die Kinder bei den einzelnen Stationen blieben. Ich dachte sie machen es einmal und haben genug, aber so war es nicht, sie wollten wirklich bei jeder Station mehrere Durchgänge. Übrigens hatten wir unseren Fahrradanhänger dabei, in dem das ganze Zubehör für die Spiele transportiert wurde.

Zum Schluss kamen wir im unseren Hof an und der letzte Pfeil zeigte auf unser Auto. In diesem fanden wir den Schatz. Jedes Kind bekam eine kleine Tüte mit einer langen Gummischlange und einem Cars-Ei. Von Cars gibt es Plastikeier, in denen befinden sich Zuckerperlen, Aufkleber und ein Plastikauto. Ich persönlich fand den Inhalt nicht berauschend und werde sie nicht mehr kaufen. Statt dessen wären einfache kleine Autos schöner gewesen.

Aber was ist ein Rennfahrer ohne Auto? So hatte ich Autokisten vorbereitet. Dafür habe ich für jedes Kind eine Umzugskiste genommen, den Boden herausgeschnitten und die Kiste mit weißen Papier eingekleistert. Wenn Ihr weiße Kisten nehmt, habt Ihr deutlich weniger Arbeit🙂. Dann habe ich rechts und links Bänder befestigt, so dass die Kinder sich die Kisten einfach umhängen konnten.

Nun bekam jedes Kind Filzstifte und die Autos wurden bemalt. Auch bekam jedes Auto einen eigenen Namen.

Dann ging es auch schon mit ein paar Übungen los. Vorwärts- und rückwärts fahren, Slalom. Der Abschluss war dann ein Wettrennen.

DSCN2730

Natürlich durfte auch eine Preisverleihung nicht fehlen. Jedes Kind stellte sich der Reihe nach auf einen Stuhl und bekam eine Goldmedaille und großen Applaus.

So hat nur noch das Abendessen gefehlt. Hier gab es Wiener mit Brezen und Rohkost. Das geht schnell und kommt immer gut an. Kurz bevor die Eltern zum abholen kamen, gab es noch eine Cars-Pinata für die Kinder und schon war der Geburtstag um.

Mir hat es unglaublich viel Spaß gemacht und vielleicht ist ja die ein oder andere Idee für Euch dabei.

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Sonntag,

bis bald, liebe Grüße Melissa

„Cars-Auto-Geburtstagsparty“ Teil 1

Hallo Ihr Lieben,

heute geht es um meinen Sohn. Ich kann es gar nicht glauben, dass er schon vier Jahre alt ist. Wie die Zeit doch vergeht. Eigentlich war er doch gerade noch in meinem Bauch… er ist so unglaublich groß und selbstständig. Die Zeit rennt für mein Gefühl viel zu schnell an mir vorbei. Am liebsten würde ich sie immer Mal wieder anhalten um durchzuschnaufen und die Momente richtig mit vollen Zügen zu genießen.

 

Nun ja, mein Sohn ist also 4 Jahre alt geworden und natürlich gab es eine „Cars-Auto-Geburtstagsparty“ (dazu Morgen mehr). Im Moment dreht sich in seinem Leben fast alles um Cars und Autos.

 

Endlich war es so weit.

DSCN2507

Natürlich durfte ein genähtes Geburtstagsoutfit nicht fehlen. Allerdings nicht passend zum Thema, gab es einen Montsterpulli. Ich fand den Stoff einfach so unglaublich toll.

DSCN2530     DSCN2491     DSCN2537     DSCN2554

Der Schnitt heißt Leo und ist von Pattydoo (https://www.pattydoo.de/schnittmuster/kindershirt-leo). An diesem Schnitt mag ich sehr, dass er eher enganliegend ist. Der Schnitt von Leni p punkt z.B. ist eher sackig. Dieser hier ist schmal geschnitten. Die Anleitung ist sehr kurz gehalten, aber wenn Ihr schon einen Hoddy genäht habt, dürfte er kein Problem sein. Dazu gibt es für die Nähanfänger verschiedene Videoanleitungen (z.B. für die Kapuze usw.), so dass es auch für sie zu meistern ist. Im Moment ist der Leo mein absoluter Lieblingshoddy, aber das ändert sich ja immer Mal wieder bei mir🙂

DSCN2488     DSCN2492     DSCN2493

Auch für die Schwester gab es zum Geburtstag ein passendes Outfit. Ich wußte nicht, dass kleine Mädchen so unglaublich auf Monster abfahren. Es gab beim ersten waschen unmengen Tränen, da sie ihn nicht anziehen konnte. Zum Glück ist noch Stoff übrig🙂

DSCN2529     DSCN2521

Allerdings bin ich mit diesem Shirt nicht zufrieden. Es ist das Madämchen von Feefee und ich habe es schon öfter genäht und war eigentlich immer glücklich damit (https://xn--nh-via.info/2014/04/03/fur-die-madam-ein-madamchen/), aber diesmal ist es mir einfach nicht gelungen. Diese Variation hat keine Kapuze. Das Schrägband, dass den Tropfen einfasst, fällt irgendwie zu tief…. ich weiß auch nicht, vielleicht ist der Tropfen zu groß? Oder es liegt am Schrägband. Ich habe sonst immer eines aus Baumwolle genommen, diesmal wie in der Anleitung ein elastisches…. Keine Ahnung.

DSCN2494     DSCN2495     DSCN2497

 

 

Ganz wichtig war natürlich die Geburtstagstorte. Diese machen mein Mann und ich immer zusammen🙂.

DSCN2499

 

Es ist das gleiche Rezept wie bei unserer Tochter ( https://xn--nh-via.info/2014/08/15/geburtstagfest-genaht-gebacken-geliebt-teil-1/ ).

Ich sag Euch, ich bin unglaublich froh, dass dieses Jahr kein Geburtstag mehr ansteht, denn wir haben gebacken und gebacken und gebacken….

Am nächsten Tag wurde im Kindergarten gefeiert, auch hierfür gab es natürlich Kuchen

DSCN2587     DSCN2588

 

 

und Muffins…..

DSCN2586

 

gefüllt mit Smarties wie bei unserer Tochter (https://xn--nh-via.info/2014/08/15/geburtstagfest-genaht-gebacken-geliebt-teil-1/). Jeder Muffin hat noch ein Autobild bekommen, dies war die Idee von Quiri. Er hat die Farben für die Autos ausgesucht, ich durfte malen und dann hat er jedem Auto noch einen Namen gegeben. So gab es dann den Nexus, Fischbein usw.

 

So das war es auch schon für heute. Morgen schreibe ich ausführlich über die Kinderparty. Falls Ihr auch eine Cars Party machen wollt oder müsst🙂, vielleicht ist ja die ein oder andere Idee für Euch dabei.

Ich wünsche Euch einen schönen Abend, bis Morgen,

liebe Grüße Eure Melissa

 

 

“ Sommer“ Shirts, kurze Hosen, Kleider und Geschenke

Ihr Lieben,

seid Ihr noch da? Ruft doch bitte Mal laut HALLO🙂

Heute überschütte ich Euch mit einer kleinen Bilderflut. Auch wenn Ihr im Moment so gut wie nichts von mir hört (leider sind die Dinge im Leben ein bisschen anders, wie sie wir uns wünschen….), so rattert doch meine Nähmaschine🙂

 

Zuerst zeige ich Euch ein paar Sommerteilchen und zum Schluss noch zwei Geschenke die ich verschenkt habe. Vielleicht ist ja eine Weihnachstgeschenkidee für Euch dabei🙂

 

 

 

2014-07-06 20.54.37

 

 

 

 

Für den Sommer, habe ich meiner Tochter noch zwei T-Shirts und dazu passende Shorts genäht.

DSCN2260     2014-07-24 09.59.03

Die Shirts sind die „Mietze“ von rosarosa. Ihr findet den Schnitt dazu hier http://www.rosarosa.net/Ebooks-Schnittmuster:::3.html

Ich mag den Schnitt sehr, da er unglaublich wandelbar ist. So kann jeder sein Shirt so zusammen stellen wie er möchte. Puffärmel, gerafft, normal, lange Ärmel, Schultereinsatz, Bursteinsatz, A-form oder gerade vom Shirt. Mir hat es unglaublich Spaß gemacht, möglichst viel in einem Shirt auszuprobieren.

DSCN2235     DSCN2236     DSCN2233

2014-07-24 09.41.17     2014-07-24 09.45.51

Dazu passend habe ich noch zwei kurze Hosen genäht.

DSCN2254     DSCN2252     2014-07-21 23.27.05     2014-07-21 23.27.18

 

 

Die Hose ist einfach zu nähen und das tolle ist, das E-Book ist auch noch kostenlos. Ich wollte Euch so gerne den Link dazu schreiben, aber ich finde das E-Book einfach nicht….. Hier ist ihre Seite, falls jemand von Euch stöbern möchte https://www.facebook.com/mathila?fref=ts Vielleicht findet ja jemand von Euch die Anleitung für die Hose, sie heißt übrigens Marina. Ansonsten schau ich später noch einmal.

 

Im September ist meine kleine Maus ist die Spielgruppe gekommen. War das ein aufregender Tag. Dafür gab es natürlich auch ein passendes Outfit. Entschuldigt mich für die schlechten Bilder, aber meine Handykamara hatte zu diesem Zeitpunkt ihren Geist aufgegeben.

2014-09-01 07.17.49     2014-09-01 07.17.51               2014-09-01 16.07.02

 

Den Stoff hat sie sich selbst ausgesucht und das Schnittmuster ist Mal wieder die Ballontunika  Feli von rosarosa. Ich mag den Schnitt wirklich sehr, aber ich musste Mal wieder feststellen, dass er sehr klein ausfällt.

Mein Sohn hat das Kleid gesehen und war unglaublich unglücklich, da er auch ein Kuhkleid wollte. Also was macht Mama am selben Abend?

2014-09-01 16.06.09     2014-09-01 07.19.08

Genau sie näht einen Kuhpulli. Allerdings wirkt dieser eher wie ein Schlafanzugoberteil. Eigentlich sollten nur die Ärmel aus dem Kuhstoff sein, doch leider hat der gestreifte nicht mehr gereicht…. Mein Sohn liebt ihn und das ist für mich eigentlich das einzige was zählt.

Das Schnittmuster ist von Pulsinchen und der Pulli heißt Bethioua. Mir gefällt hier die Armgestaltung unglaublich gut. Leider kommt es bei dieser Stoffauswahl nicht so zur Geltung. Der Schnitt geht von Größe 86-110 und ist kostenlos. Ihr findet ihn hier http://schnittmusterchen.jimdo.com/schnittmuster-kinder/bethioua-mini/

 

Dann gab es noch Unmengen Geburtstage bei uns. Zwei genähte Geschenke möchte ich Euch nun hier zeigen.

DSCN2430     DSCN2432     DSCN2433

Für meine Schwester gab es eine Kosmetiktasche. Die erste Tasche, dir mir richtig gut gefällt. Allerdings ist sie sehr groß, damit hatte ich nicht gerechnet. Das Schnittmuster findet Ihr hier https://www.pattydoo.de/blog/2014/08/schnittmuster-vergroessern-stoff-laminieren/  Es ist die Big Vicky von Pattydoo. Die Innentaschen finde ich unglaublich praktisch, ich muss einmal meine Schwester fragen, wie sie in der Praxis sind. Ich hab ihr noch einen Schlüsselanhänger mit ihren Neffen und ihrer Nichte angehängt. Das besondere bei dieser ist, der Stoff innen und aussen ist laminiert. Pattydoo schreibt dafür eine gute Anleitung. Hier habe ich die Methode mit dem Lamifix von Vliesline ausprobiert und es hat richtig gut geklappt. Ihr könnt es online bestellen oder z.B. bei Karstadt in der Stoff/Kurzwarenabteilung kaufen. Wer wie ich nicht viel Zeit hat, um auf die Bestellung zu warten🙂. Für die Innentaschen ist mir das Lamifix allerdings ausgegangen, so dass ich in der Not einfache Buch-Klebefolie (der richtige Ausdruck fällt mir nicht ein) verwendet habe und ganz ehrlich ich konnte keinen Unterschied feststellen. Allerdings weiß ich nicht, wie es sich damit verhält, wenn der ganze Stoff für die Tasche damit eingefasst wird.

Mein Mann hat sich einen Leseknochen gewünscht. Das Schöne für mich beim Nähen ist, dass ich die Wünsche und Vorlieben berücksichtigen kann. Meine Tochter liebt im Moment Kühe, dann bekommt sie Dinge mit Kühen genäht. Mein Mann ist Star was Fan, so kann ich dies berücksichtigen usw.

DSCN2435

Die Anleitung findet Ihr hier https://xn--nh-via.info/2014/04/13/geschenke-und-creativ-messe-2014/ Diesmal habe ich einen dünnen Baumwollstoff genommen und diesen auch nicht verstärkt, für mich besteht kein Unterschied. Also meiner Meinung nach könnt Ihr Euch das verstärken sparen. Es war wirklich nicht leicht Star wars Stoff zu finden, aber bei https://www.quiltzauberei.de/ bin ich dann fündig geworden. Erst war ich ein bisschen unsicher ob ich dort wirklich bestellen soll, da die Internetseite wirklich unübersichtlich und verwirrend ist, aber inzwischen habe ich schon zwei Mal bestellt und es war immer alles bestens🙂

 

So für heute war es das….. und Ihr Lieben ich freue mich schon jetzt auf das nächste Mal, denn unser Sohn ist 4 geworden und es gab eine Party nach der anderen. Er hat sich eine „Cars-Auto-Geburtstagsparty“ gewünscht und diesen Wunsch habe ich versucht ihn zu erfüllen. Dazu die nächsten Tage mehr🙂

Lasst es Euch gut gehen, bis bald Eure Melissa

Geburtstagsfest – genäht, gebacken und geliebt (Teil 2)

Nachdem, der Post von gestern schon so wahnsinnig lang geworden ist (räusper😉, folgt nun der zweite Teil.

Unsere Tochter liebt im Moment zwei Dinge über alles. Das sind Kühe und Pferde. Wir wundern uns alle ein bisschen über Ihre große Liebe zu Pferden, bei uns in der Familie teilt sie niemand so recht, aber Madame wird schon wissen wieso, weshalb warum🙂

Nachdem es den Kuhkuchen gab, musste natürlich auch ein Pferd her.

So habe ich Ihr ein Steckenpferd genäht.

2014-08-10 20.15.45     2014-08-10 20.15.09

Die Anleitung ist unglaublich gut. Ich glaube wirklich das ist das beste E-Book nachdem ich je genäht habe – und stellt Euch vor, es ist sogar noch kostenlos. Ihr findet es hier http://www.frauscheiner.de/naehanleitungen-13/free-Ebook-steckenpferd-flo.html. Es ist unglaublich gut und verständlich erklärt und ich kann es Euch nur wärmsten empfehlen. Die Mähne ist aus Jerseystreifen. Diese würde ich allerdings einen Tag vorher machen. Sie werden nass gemacht und mit trockenen Streifen ist das nähen wesentlich einfacherer🙂. Für das Pferd habe ich Stoff von Ikea genommen, dieser ist fester wie normaler Baumwollstoff und ich habe die Hoffnung, dass es ein bisschen mehr aushält. Meine Tochter liebt Ihr Pferd sehr, allerdings muss ehrlicherweise gesagt werden, dass sie fast noch ein bisschen klein ist. Der Kopf kommt beim reiten den Boden meistens sehr gefährlich nahe und ein wirkliches reiten ist es auch nicht, eher ein stolpern🙂. Aber sie hat Spaß daran und spielt bis jetzt gerne damit. Mein Sohn hatte zu seinem Geburtstag eine Monsterparty und dafür hab ich ganz einfache Monster-Steckenpferde gebastelt. Er hat seines auch wieder zum Leben erweckt und so geht es monster- und pferdemäßig bei uns rund🙂

2013-10-11 16.41.36

 

Jetzt hab ich noch einen kleinen  Backtipp für Euch🙂

Zur Kindergeburtstagsfeier gab es dieses Mal Muffins. Doch sollten es nicht irgendwelche sein🙂. So habe ich sie als Überraschung mit Smarties gefüllt.

Hier das Rezept:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen

250 g Mehl

150g Zucker

2 EL Kakao

2 TL Backpulver

1/2 TL Natron

200g Schokolade, fein gehackt

die eben genannten Zutaten in einer Rührschüssel gut mischen,

250 ml Milch

80g geschmolzene Butter

1      Ei

die restlichen Zutaten hinzugeben und mit dem Handrührgerät gut verrühren.

In jede Vertiefung der Muffinform ein Papierförmchen setzen und den Teig einfüllen. Das ganze wird dann 20-30 Min. gebacken (macht einen Test mit einem Holzstäbchen). Die Muffins gut auskühlen lassen.

Smarties

Guss                     zum füllen und verzieren.

 


2014-08-13 19.43.23

 

Mit einem kleinen Teelöffel stecht ihr vorsichtig ein kleines Loch aus.

2014-08-13 19.44.20

 

 

Dieses drückt Ihr innen ein bisschen fest und füllt dann Smarties ein.

2014-08-13 19.44.30

 

Deckel wieder drauf, mit Schokoladenguss überziehen und verzieren. Fertig.

Reinbeißen und genießen🙂. Sie gehen schnell und schmecken richtig lecker….

2014-08-13 22.09.29

 

 

Dann gab es noch unsere altbewährten Gute-Laune-Muffins, das Rezept gibt es hier http://www.chefkoch.de/rezepte/294181108659590/Gute-Laune-Muffins.html. Leider hab ich vergessen ein Foto zu machen…

So war hoffentlich für jeden von Euch etwas dabei.

Ihr Lieben ich wünsche Euch viel Spaß beim nachnähen und backen.

Bis bald Eure Melissa

Geburtstagfest – genäht, gebacken, geliebt (Teil 1)

Ihr Lieben,

ja, es gibt mich noch. Die Nähmaschine rattert, doch irgendwie schaff ich es im Moment einfach nicht zu schreiben. Und da der Blog keine Pflicht, sondern Spaß sein soll, hat es bis heute gedauert bis Ihr endlich wieder etwas zu lesen bekommt. Achtung dafür werdet Ihr heute überschwemmt🙂. Diesmal wird gebacken und genäht….

Ich kann es immer noch nicht glauben, nun ist unsere kleine Maus schon zwei Jahre alt ist. Wo ist nur die Zeit geblieben? Eigentlich ist sie doch noch ein kleines Baby. Nein nicht wirklich, sie ist eine richtig wilde, quirlige, fröhliche Zweijährige die genau weiß was sie will. Einerseits frage ich mich, wie die Zeit nur so schnell vergehen konnte, andererseits hab ich das Gefühl mich gar nicht mehr erinnern zu können wie die Zeit ohne sie war. Oft würde ich am liebsten die Zeit einfach für einen Moment anhalten (oder besser gesagt für viele Momente), mir geht das alles viel zu schnell und ich habe manchmal Angst, dass ich Morgen aufwache und die Kids ausgezogen sind.

Nun war er also da, der Tag an dem unsere Tochter geboren wurde. Ihr zweiter Geburtstag. Ich glaube, ich bim am Abend nervöser als meine Kinder. Ich hoffe immer, dass es der schönste Tag für sie wird und habe große Angst etwas vergessen zu haben. Und dann kommt noch eine große Sentimentalität dazu. Immer wieder schaue ich auf die Uhr und denke an die Geburt zurück. Jetzt war ich auf den Weg ins Krankenhaus, jetzt bin ich spazieren gegangen usw. Ach ja, was für eine Aufregung. Ob das wohl im Laufe der Zeit besser wird…..

Hier seht ihr den Geburtstagstisch für unsere Maus.

2014-08-12 00.26.06

 

Da sie ja ein Mädchen ist, schreibe ich zuerst einmal über ihr Outfit🙂

Wir kommen ja aus München, sie ist eine geborene Münchnerin und bald fängt die Wiesn (oder anders gesagt, das Oktoberfest) an, deshalb braucht sie natürlich auch ein Dirndl. Aber nur eines für die Wiesn, ist viel zu schade, so gab es das Dirndl schon zum Geburtstag und wird zu allen Feierlichkeiten getragen – und da gibt es in diesem Jahr noch so einige🙂

 

Hier ist es also, ich sage Euch, ich glaube dieses Nähergebniss hat mich bis jetzt am aller glücklichsten gemacht…

 

pizap.com14081261875461     DSCN2397     DSCN2401

Wahnsinnig gerne hätte ich Euch das Bild mit Gesicht gezeigt, aber ich möchte meine Kinder zumindest so lange schützen, bis sie selbst entscheiden können ob sie sich zeigen möchten oder nicht. Aus der Ferne dürft Ihr auch einen Blick auf den stolzen Bruder werfen🙂

 

Kind und Dirndl samt Bluse sind also komplett selbst gemacht🙂.

2014-08-08 09.34.56     2014-08-08 09.36.13

Zum genaueren anschauen, nochmal das Dirndl ohne Kind. Hier mit blauer Geburtstagsschürze. Da aber nicht immer Geburtstag ist, wurde noch eine zweite gebraucht.

 

 

2014-08-08 09.32.57     2014-08-08 09.33.03     2014-08-08 09.33.21

Das ist unsere zweite Schürze. Die Bluse ist mit kleinen Spitzen versehen und die Schürze wird am letzten Knopf befestigt. Auch konnte ich meinen Zierstichen nicht widerstehen, so habe ich das Oberteil damit versehen und am Rockteil den Saum auch mit dem gleichen Stich vernäht (leider habe ich davon im Moment kein Foto)

Das E-Book dazu findet Ihr hier: http://www.mondbresal.de/Ebooks/Ebook-Kinderdirndl-Vroni-mit-Schuerze-und-Bluse::39.htm

Ich finde den Schnitt unglaublich toll und es passt wahnsinnig gut. Also für alle Bayern, schon fast ein must-have🙂. Allerdings ist es in unserem Fall fast ein bisschen klein ausgefallen, so dass ich den oberen Teil zwei Mal genäht habe. Es hat ein paar Abende in Anspruch genommen, aber das lag hauptsächlich daran, dass es immer wieder angepasst wurde. An einer Stelle wurde es ein bisschen knifflig, das war vorne beim Schlitz. Unter der Schürze befindet sich ein Schlitz, damit es leichter zum an- und ausziehen geht. Diesen habe ich mit kleinen Druckknöpfen versehen, so dass er geschlossen bleibt, auch wenn die Schürze verrutscht. In der Anleitung wird dieser mit einer sichtbaren Naht genäht, deshalb hab ich dann diese Naht rechts auf rechts genäht, so dass sie nicht sichtbar ist. Ich danke Mama für Ihre Hilfe. Die Bluse war leider eine Nummer zu klein und deshalb schwer an- und auszuziehen. Deshalb habe ich sie vorne offen gelassen und mit kleinen Druckknöpfen versehen, so passt sie jetzt, hoffentlich bis zum Winter. Ich denke wenn Ihr schon ein bisschen Näherfahrung habt, schafft Ihr das leicht. Die Stoffe hab ich übrigens beim Karstadt Oberpollinger in München am Stachus gekauft. Dort gibt es im Moment wirklich schöne Trachtenstoffe und die Verkäuferinnen helfen auch bei der Auswahl.

Da unsere Tochter im Moment Kühe über alles liebt, bekam sie einen Kuhkuchen von uns. Für das Backen bin ich zuständig, die Verzierung bzw. Ausarbeitung machen mein Mann und ich dann zusammen. Ist irgendwie inzwischen schon Tradition und ich liebe Traditionen🙂

2014-08-11 22.53.24

Wer Lust hat ihn nachzubacken, hier das Rezept.

Ihr stellt einen ganz normalen Schokolandenbiscuit in einer Springform her. Nehmt dafür einfach Eurer Lieblingsrezept. Ich habe dieses genommen http://www.chefkoch.de/rezepte/552531152889187/Gisa-s-Schokobiskuit.html

Dann malt Euren Springformboden auf ein Blattpapier und faltet dieses und schneidet eine Spitze heraus. In etwa so, wie auf dem ersten Bild. Das ganze sollte dann wie auf dem zweiten Bild aussehen. Schneidet Euch Eure Schablone so lange zurecht, bis Euch der Kuhkopf gefällt.

2014-08-15 20.59.42     2014-08-15 20.59.52

Diese Schablone legt Ihr nun auf Euren umgedrehten Kuchen und schneidet sie aus. Bitte in einem Rutsch, denn die Spitze sind dann Eure Hörner.

Nun braucht Ihr noch eine Ganache. Diese macht die Torte schön glatt, das Fondant hält und Ihr könnt die Hörner richtig gut befestigen. Ich habe dafür dieses Rezept verwendet http://ofenkieker.de/grundrezepte/cremes-frostings-fullungen/ganache/ ACHTUNG sie braucht 6-8 Stunden zum ziehen, also unbedingt schon vorher machen. Ich habe das erste Mal eine gemacht und fand sie Anfangs wahnsinnig flüssig, aber nach 7 Stunden war sie richtig schön Schnittfest. Nehmt am besten die doppelte Menge, so könnt Ihr den Kuchen in der Mitte teilen und noch mit einer dünnen Ganache-Schicht füllen. Danach benutzt Ihr sie als Kleber für die ausgeschnitten Spitzen und klebt diese als Hörner an den Kopf und ich sage Euch sie halten richtig gut. Nun wird die ganze Torte mit Ganache eingestrichen, achtet dabei darauf das sie schön glatt wird. Das ganze wird jetzt in den Kühlschrank gestellt. Wir haben die Kuh mit Fondant überzogen (das war absolute Premiere für uns), Ihr könnt aber auch Marzipan nehmen. Das Fondant haben wir mit Stärke ausgerollt und nicht wie auf der Packung beschrieben mit Puderzucker. Da die Masse so wahnsinnig süß ist, wollten wir sie nicht noch süßer machen. Das ganze wurde dann also mit Fondant überzogen. Dafür habe ich mir als Hilfe erstmal dieses Video angeschaut https://www.youtube.com/watch?v=TafjeiNRRe4 Traut Euch ruhig, es ist zwar nicht die schönste Arbeit, aber mit ein bisschen Geduld machbar🙂. Dann wurde es ein bisschen knifflig. Wir wollten eigentlich unbedingt eine gefleckte Kuh und haben auf unterschiedliche Art und Weise versucht Flecken herzustellen. Fondant mit schwarzer Farbe gefärbt, ich sage Euch das funktioniert überhaupt nicht. Das Fondant wird zäh und klebrig und das ganze wird einfach nur ein unappetitliches grau. Marzipan mit Kakao eingefärbt, die Kuh sah nur noch krank aus. Irgendwann haben wir uns im Internet Kuhbilder angeschaut und mit Freude festgestellt, Kühe haben im Gesicht überhaupt keine Flecken🙂. Was für ein Glück. So haben wir die Kuh einfach nur mit Kakao eingerieben. Die Nase und die Zunge sind aus roten Marzipan. Da dieses auf dem Fondant nicht hält, haben wir es mit Puderzuckerglasur (Puderzucker und Zitronensaft) festgeklebt. Die Nasenlöcher und die Augen sind wieder aus Fondant und die Pupillen und Wimpern aus Marzipan mit Kakao. Kerze drauf und fertig🙂. Fondant bekommt Ihr online oder auch beim Karstadt oder Kaufhof. Allerdings nicht immer in bunten Farben, deshalb haben wir rotes Marzipan verwendet, Ihr könnt aber stattdessen natürlich auch rotes Fondant verwenden.

2014-08-12 15.06.50

Übrigens wird die Torte durch das Fondant richtig stabil. Wir haben dieses Jahr den Geburtstag mit der ganzen Verwandschaft im Tierpark gefeiert und die Kuh musste von zu Hause, durch den Tierpark bis zum Biergarten geschafft werden und seht sie hat es ohne einen Schaden überlebt. Nur nach Hause kam sie nicht mehr zurück🙂. Zu guter letzt gab noch eine singende Kerze und die Jahreszahl dazu.

Seid Ihr noch da? Oder habt Ihr schon aufgehört zu lesen🙂

Nachdem es schon jetzt so viel Text ist, werde ich Euch Morgen den zweiten Teil schreiben. Da geht es dann um Pferde, viel Schokolade und kostenlosen Anleitungen.

Ich wünsche Euch allen einen schönen Abend,

liebe Grüße Eure Melissa