Mädchengarderobe

Halli-Hallo am Samstagabend!

Langsam aber sicher beginnt die Weihnachtszeit. Heute möchte ich Euch, schon einmal die grobe Fassung von unserem Adventskalender vorstellen. Er ist noch nicht fertig, denn bis zum 1. Dezember dauert es noch ein bisschen, aber falls Ihr noch eine Idee sucht, vielleicht ist es ja Die :-).
Bei uns gibt es in diesem Jahr einen Tannenbaum. Noch schaut er so aus:

DSCN3270

Leider sind heute alle Fotos in unglaublich schlechter Qualität…. Mit Lichterketten habe ich einen Tannenbaum an die Wand gehängt. Einfach mit Tesa oder Masking tape befestigen. Meine Lichterketten laufen mit Batterien, deshalb hab ich auf diese mit meinem Sohn Fliegenpilze geklebt. An der Spitze hängt inzwischen auch noch ein silberner Stern. Am ersten Dezember, hänge ich noch Christbaumkugeln, Weihnachtsanhänger und natürlich die gefüllten Säckchen von meinen Kindern, an den Baum. Das ganze wird also noch viel bunter. Alles wird, wie der Baum auch mit Tesa bzw. Masking tape befestigt. Die Säckchen sind mit Playmobil oder Lego (ich hab zwei kleinere Sets gekauft und sie aufgeteilt), Haarspängchen, Plätzchenförmchen, Badekugeln und Bademalstifte und natürlich ein paar Süßigkeiten gefüllt. Nächste Woche zeige ich Euch dann den fertigen Baum 🙂

Die Woche bin ich endlich Mal wieder richtig zum nähen gekommen. Es war auch aller höchste Zeit, das der Kleiderschrank meiner Tochter gefüllt wird. Leider ist sie seid Donnerstag krank, so dass es fast keine Tragefotos gibt…..

DSCN3268

Einmal hab ich die Hose Svenna von meiner Herzenswelt genäht (http://www.meineherzenswelt.de/ebooks/#h=1984-1416687966369). Die Hosen für meine Kinder habe ich in letzter Zeit immer gekauft, ich finde ab einem gewissen Alter, kann ich die Pumphosen einfach nicht mehr sehen. Deshalb hab ich mich sehr über diesen Schnitt gefreut. Endlich Mal keine Pumphose :-). Sie ist innen gefüttert, in diesem Fall mit Baumwolle. Das war mein erster Versuch, die zweite Hose wird diese Woche genäht. Das E-Book ist sehr gut erklärt, aber ich denke Ihr solltet schon ein bisschen Näherfahrung haben. Auf der Hose habe ich eine 3-D Blumenapplikation gemacht.

DSCN3252

Das ist eine kostenlose Anleitung auch von meine Herzenswelt und findet Ihr hier http://www.meineherzenswelt.de/tutorials/

Sie ist ganz einfach und ich finde sie macht wirklich was her. Allerdings, vielleicht bei meiner Tochter ein bisschen ungeeignet. Sie liebt es schon jetzt an ihr rumzuzupfen. Die Nächste wird an ihrem Rücken befestigt 🙂

DSCN3262

So sieht das ganze dann von hinten aus. Mit einer kleinen Häkelblume von meiner lieben Freundin Olga. Am Bauch ist eine Baumwollpasse mit einen Gummi. Vor lauter Angst, den Bauch meiner Tochter einzuquetschen, ist er ein bisschen weit. So das sie nach einiger Zeit zu einer Buggy wird, allerdings sitzt sie dank Windel immer noch über den Po. Also misst unbedingt den Bauchumfang Eures Kindes vorher aus.

Dann gab es noch zwei Pullover.

DSCN3282     DSCN3283

Das hier ist nach dem Schnitt von rosarosa genäht und heißt ganz passend Mieze 🙂 http://www.rosarosa.net/Ebooks-Schnittmuster/Ebook-Mieze-Miezekater-Puzzle-Shirt-von-74-bis-170-%239829%3B::498.html.

Dieser Schnitt zählt wirklich zu meinen Favoriten. Er hat unglaublich viele Variationen, mit Schulterbelegen, Rückenpasse, Puffärmelchen, gerafften Ärmeln, A-Form oder gerade, Kapuze und bestimmt noch einigen mehr. Die Anleitung ist klar und sehr gut bebildert. Diese hier ist mit Puffärmelchen, leider ohne Tragebild.

DSCN3280

Bevor Ihr Euch aber dieses E-Book kauft, habe ich noch ein anderes entdeckt. Dieses ist sogar kostenlos 🙂

DSCN3275     DSCN3276

Ich finde den Stoff unglaublich toll, Mal kein rosa. Er ist vom Stoffmarkt und leider habe ich ihn online noch nicht wieder gefunden. Also wenn er Euch über den Weg läuft, vielleicht denkt Ihr an mich und gebt mir bescheid. Dieses E-Book hat nicht ganz so viele Möglichkeiten wie die Mieze, aber doch so einige. Ihr könnt es mit Beleg vorne nähen und die Ärmel ganz unterschiedlich gestalten und das Freebook ist auch noch unglaublich toll und detailliert beschrieben. Es lohnt sich auf jeden Fall Mal bei nEmada hinzuschauen, denn nächste Woche, gibt es noch ein Freebook für Jungs und bald einen Rock :-). http://nemada.blogspot.de/p/freebooks.htm Und dank der tollen Anleitung, kann ich auch endlich mit der Nähmaschine richtig kräuseln. Ich habe dafür immer die Ovi umgebaut, aber mit der Nähmaschine geht es wirklich einfach und gut, vor allem wenn nur wenig gekräuselt werden muss. Wißt Ihr was ich am Nähen so mag? Passiert einem ein Fehler, kann er oft „vertuscht“ werden. Naja ich gebe zu, sehr oft ist der Nahtauftrenner mein bester Freund, aber manchmal geht es auch anders. Zum Beispiel hier. Bei der Passe, habe ich zuerst das weiße Bommelband angenäht, doch irgendwie bin ich verrutscht und habe den lilanen Stoff nicht überall erwischt, also habe ich dann die blaue Borte festgenäht. Dafür habe ich einen Zickzackstich genommen, bin allerdings in den lilanen Stoff gekommen, so das es echt nicht gut aussah, also habe ich nochmal eine Zackenlitze angenäht und irgendwie trotz Fehler, sieht es lustig aus :-). Manchmal reicht es erfinderisch zu sein.

Nächste Woche kommt die Auflösung von den Paketen 🙂

IMG_20141103_213644

Ich wünsche Euch allen, ein schönes Wochenende und hoffe Ihr werdet langsam aber sicher von der Weihnachtsstimmung erfasst,

Liebe Grüße Eure Melissa

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s